Der Busen und der Penis

Freundliche Menschen, die ihre Geschenke, Bücher, Lehrbücher, CDs, DVDs, Videos, Foto /  Elektronikartikel hier bei AMAZON kaufen, unterstützen optimal die Spaßpost! Vielen Dank!

Beiträge zur Spasspost bitte nur per E-Mail.

Hinweise zu Autoren.

Themensuche

Impressum

„Hallo Busen", sagt der Penis. „Lange nicht gesehen. Wie geht es Dir denn so?"

„Einfach toll", schwärmt der Busen...

„Morgens werde ich erst einmal gründlich gewaschen, sanft eingecremt und dann noch parfümiert. Anschließend werde ich in schöne weiche Körbchen gelegt und den ganzen Tag spazieren getragen. Bei schönem Wetter darf ich mir an einem See, oder im Freibad auch manchmal die schöne Natur ansehen. Dabei kann ich dann so richtig die Sonne genießen. Abends werde ich oft gestreichelt und zärtlich massiert. Dabei fühle ich mich wie eine junge Rose, deren Knospen gerade erblühen. Also kurz und bündig, mir geht es einfach super! Aber jetzt zu Dir Penis. Wie geht es Dir denn überhaupt?"

„Also gewaschen werde ich eher selten, vom eincremen oder gar parfümieren kann ich nur träumen. Morgens werde ich in eine enge Jeans gezwängt und darinnen den ganzen Tag herum gestoßen. Von der schönen Natur sehe ich höchstens mal einen Baum und den dann auch nur von hinten. Ansonsten, wenn ich schon mal raus komme, hänge ich meist in irgendwelchen trüben Porzellanschüsseln herum. Das ist ja noch einigermaßen zu ertragen, wenn da der Abend nicht wäre! Da nämlich bekomme ich oft einen Gummianzug übergezogen, in dem ich fast ersticke. In dem Ding muß ich dann in dunkle Kanäle abtauchen. Dort unten herrscht dann immer ein gewaltiges Erdbeben, oder so etwas ähnliches. Jedenfalls bebt und wackelt alles ganz enorm. Das dauert dann immer so lange, bis mir schlecht davon wird und ich mich schließlich übergeben muß!"

So ein armer Kerl - denkt der Busen und wippt davon....


Eine Familie sitzt am Esstisch und der Sohn fragt, ob er eine Frage stellen darf. Papa antwortet: "Ja natürlich, frag nur!"

Der junge Mann fragt seinen Vater: "Papa, wie viele Sorten von Brüsten gibt es?"

Der Papa ist ein wenig überrascht, aber antwortet: "Ja mein Sohn, es gibt drei Sorten Brüste. Mit 20 hat die Frau Brüste die wie Melonen sind, rund und fest. Mit 30 bis 40 sind die Brüste wie Birnen, immer noch schön aber ein wenig hängend. Und nach 50 sind die Brüste wie Zwiebeln."

Der Sohn staunt: "Wie Zwiebeln?" "

Ja, wie Zwiebeln", sagt der Vater. "Wenn Du sie siehst, bringen sie Dich zum Weinen!"

Diese Ausführung bringt Mutter und Tochter soweit, dass sie rot sehen, so dass die Tochter fragt: "Darf ich eine persönliche Frage stellen, Mama? Wie viele Sorten Penisse gibt es?"

Mama ist etwas überrascht, aber dann sieht sie ihren Mann an und antwortet: "Ja meine Tochter, ein Mann geht durch drei Phasen. Mit 20 Jahren ist der Penis wie eine Eiche, stattlich und hart. Mit 30 bis 40 Jahren ist der Penis wie eine Birke, flexibel aber zuverlässig. Nach 50 Jahren wird der Penis wie ein Weihnachtsbaum."

"Weihnachtsbaum?"

"Ja, tot von der Wurzel an bis zur Spitze und die Kugeln hängen dort nur noch zur Dekoration!"


Zahn Stein, Popel Nase und Flora Scheide unterhalten sich über Belästigungen.

Sagt Zahn Stein: "Diese Zahnbürste, einfach widerlich! Jeden Morgen, jeden Abend schrubbt die an mir rum!"

Sagt Popel Nase: "Also, bei mir kommt immer der blöde Finger rein und kratzt mich aus. Sehr lästig!"

Sagt Flora Scheide: "Genau was ich sage. Bei mir kommt nachts immer einer, der weiß nicht, was er will. Rein, raus, rein, raus, rein, raus. Und am Ende kotzt er mir die Bude voll!"

Meint Zahn Stein: "Was der? Den kenne ich auch!"

 

FESTPARK DENKSTELLE BUCHEGGER PRAXILOGIE TUEPPS INSELLISTE SENIORENFREUNDLICH